Briefkopf

Journal

der 

Berliner Medizinischen Gesellschaft

Jahrgang 10

Ausgabe 2019


17.01.2019

Grundlage des Abends: 

„Das Entstehen der modernen Medizin“

Buchtitel einer Veröffentlichung neu kommentierter Protokolle aus „Wissenschaftlichen Sitzungen“ der Berliner Medizinischen Gesellschaft aus den Jahren von 1860 - 1935

Erläuterung zum Buch

Wie entstand die moderne Medizin

in Berlin – von selbst?

 
Donnerstag, 17. Januar 2019 um 19:00 Uhr

Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstr. 58/59 in 10117 Berlin-Mitte

Begrüßung

 Prof. Dr. Ivar Roots
Vorsitzender der Berliner Medizinischen Gesellschaft

Dr. Gabriele Laschinski

Berliner Medizinische Gesellschaft

Die Verhandlungen der Berliner Medizinischen
Gesellschaft – Eine unerschöpfliche medizinhistorische Quelle

 

Prof. Dr. Volker Hess
Direktor des Instituts für Geschichte der Medizin und Ethik in der Medizin, Charité

Vielfalt und Konkurrenz. Die Topographie einer medizinischen Moderne im Entstehen

Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Andreas D. Ebert
Gynäkologe, Gastprofessur Kant-Universität Kaliningrad

„Wissen ist Macht – Können ist Großmacht" – Geburtshelfer und Gynäkologen als aktive
Mitglieder der Berliner
Medizinischen Gesellschaft

Prof. Dr. Peter Oehme
Seinerzeitiger Gründungsrektor, Institut für Wirkstoffforschung, Berlin Buch

Oskar Liebreich – der Begründer der Berliner Pharmakologie – im Spiegel der Berliner
Medizinischen Gesellschaft